9054 Antworten

    • Lea

      Guten Morgen Mery,
      Du fügst auf dieser Seite https://picr.de/ dein Bild ein und dann erscheint unten ein Link und den kopierst du dann hier in das Textfeld.

  1. Herbert

    Hallo Es ,Mo ,Ml K-H und alle ,ja jetzt sind es zwei nur hoffe ich das die evtl drei nächsten bald kommen und der Abstand zu den ersten zwei Eier nicht zu groß wird .Denn so wie sie gelegt wurden schlüpfen sie dann auch. Und die größeren den kleineren das Futter nehmen.Aber hier wären es nur zwei die evtl .größer wären und wenn die drei nächsten enger gelegt werden vom Zeit Abstand ,wären die Chancen gut.Allem voraus gesetzt das Wetter bleibt Brut förderlich schön und warm und keine längere Regen und Naßkaltperioden.Bei YT war ein Video drinn mit dem Brautschleier ,sieht so wie ein alter Filzstoffputzlappen aus.Aber als stark flatternde Fahne zur Abwehr von Fremdstörche die den Horst angreifen könnten ,macht es sich auch sicher gut.
    Allen noch einen schönen ruhigen
    Karfreitag noch .LG Herbert.

  2. ES

    gegen 16.00h der Wind ist stärker geworden. Den Störchen scheint das Geflatter des Stofffetzens oder was es auch ist, nichts auszumachen, Er hat sich mit dem Gezweig verheddert. Wenn der Wind drehen sollte, wird er sich sicherlich nicht über die Eier legen können. https://up.picr.de/40886260py.png

    • Usch

      Leider wirkt das Vlies wie ein Segel. Langsam aber sicher zieht es die Äste aus dem Nest.
      Wenn ihr zum Vergleich das Nest von heute Morgen betrachtet, sieht man das gut.

      • Lea

        Wir können es leider nicht entfernen. Es wird entweder irgendwann weg geweht, ein Storch entsorgt es oder es bleibt dort die Saison hängen.
        Der Mensch mit seinem Müll ist Schuld daran. Die Tiere finden den Müll interessant und nehmen ihn deshalb mit.

  3. Mery

    Wilma ist ja eifrig am Brüten, wann sucht sie sich denn Futter? Ich hab noch gar nicht gesehn, dass sie mal von Wilfried abgelöst wird. Schöne Feiertage zusammen

    • Ge.

      Hallo Mery, das ist immer mal wieder passiert, aber sie war dann tatsächlich nicht lange weg.

  4. usi

    Das habe ich mir doch gewünscht zu Ostern, das 2. Ei ist gelegt. Vielleicht gibt es ja noch weitere.

    • Naturliebhaberin

      Ganz ehrlich-zunächst dachte ich an einen Aprilscherz, als ich das Foto sah :-))) Doch da man glücklicherweise einige Zeit in die Vergangenheit zurückschauen kann, überzeugte ich mich selbst davon, dass tatsächlich Wilhelm die Plane anschleppte und haargenau so Wilma über den Kopf legte.
      Mich erstaunte, mit welchem Gleichmut Wilma das über sich ergehen lässt. Sie schüttelte nicht mal mit dem Kopf, um die Plane loszuwerden, sondern schlief sogar ne Weile mit der Plane auf dem Kopf.
      https://up.picr.de/40877436ro.png

    • ES

      er ist ein so prima Storch, man kann ihm nicht böse sein, wenn er Müll anschleppt.

      • HT

        ES, brütet der „lange Kerl“ eigentlich auch? Irgendwie seh ich immer nur Wilma. Er sammelt lieber..

        • ES

          Hallo HT Wilfried brütet auch. Wenn ich mich recht erinnere: Brütet eine Störchin mehr als der Storch

          • HT

            Ja, so kenne ich das auch. Ich hatte nur das Gefühl er schaut eher etwas bedröppelt auf die Eier.. aber er ist wirklich ein ganz netter! ☺️ Und es wird einem klar, Storch ist nicht gleich Storch..

    • Berg

      Das war vor kurzem ein Gezuppel und Gezerre. Dabei auch Heu aus dem Nest geworfen. Die Plane scheint den Beiden zu gefallen.
      Jetzt sind die Zwei fertig mit der Umgestaltung Die zwei Eier sind schön vor Nesträubern versteckt und Wilma und Wilfried haben Zeit für Körperpflege..
      Sieht lustig aus, aber ist es leider nicht.
      😪Die Küken würden darunter ersticken.😪

    • Diana Ge.

      🤷🤣🤣🤣eine Regenhaube 💦🌨️🌧️🌦️oder Brautschleier?

      • Diana Ge.

        Oder wie Herbert unten schon schrieb,….das ist der Anfang von einer Überdachung. Es werden jetzt die Pfosten besorgt🙈🙈🙈😬🤣

  5. Herbert

    Liebe Es ,ich glaub langsam der Wilfried muß im früheren Leben ein Handwerker gewesen sein.Erst eine Abdeckplane ,dann den sperrigen Firstbalken für den Horst dann noch sah so aus wie ein Gibsbeutel(Plastikbeutel).Und jetzt die Bauhandschuhe.Vielleicht fängt er ihrgend wann an und baut sich als erster Storch ein Regendach über den Horst ,🌞😂🤣🤗☀️
    Und dir und allen Storchenfreunde auch ein schönes Osterfest🐑🐏🐑🐇🐇🐰🐰🐣🐤🐣LG Herbert

    • Berg

      Ja, lieber Herbert, so wird es wohl sein.
      Vielleicht baut er auch an, weil Wilma ihm gesagt hat, es müssen so 5-6 Nachkömmlinge werden.
      🐣🐥🐣🐥🐣🐥
      Bin mal gespannt, wieviel es am Ende wirklich sein werden.
      Euch allen ein paar sonnige und schöne Ostertage.
      🦋🌞🥚🐥🐣🐥🥚🌞🦋

      • ES

        Hallo Berg, auch Dir ein unter Corona-Bedingungen ein doch angenehmes, gutes Osterfest

    • ES

      Danke lieber Herbert, ja unser Wilfried ist ein Besonderer. Er ist ein für menschliche Begriffe fürsorglicher Storch. Dass er so allerlei “Strandgut” anschaffen kann, ist Schuld der Menschen, die wahllos ihren Müll in der Gegend verstreuen. Gewundert hat mich allerdings, dass er den langen Zweig überhaupt so transportieren konnte. Mir gefällt Wilfried, ich freue mich, dass Wilma so einen Partner gefunden hat. Ich wünsche Dir ein gutes, schmerzfreies Osterfest und ganz bestimmt auch viel Spaß an dem Lindheimer Elite-Storchenpaar. Liebe Grüße ES

  6. Herbert

    Unsere Wilma hat halt noch Zeit gebraucht und auch der sonnige
    Frühlings Anfang hat ihr Gemüt erfreut jetzt Fangen wir an Wilfried bist du Bereit.Das Männchen aus Bad Vilbel Gronau im Horst von Röttenbach ,läßt den Brutwechsel ab und zu mal ausfallen und fliegt lieber hoch auf die Webcam .Der hat ja auch leider eine neue .Erst hat Sie durch den Winter von November auf ihn gewartet .Nur zweimal mußte sie weg wegen Schneefall und Frost weil auch die Weiher zugefroren waren. Nach dem zweiten Mal kam sie nicht mehr zurück beide hatten schwarze Elsaringe.Als dasännchen zurück kam suchte er eine ganze Zeitlang in der Gegend .Aber ihrgend wie hat er dann eine neue leider Unberingte Störchen mit nach Röttenbach gelotst.Hoffe für beide und auch für Wilma und Wilfried eine erste erfolgreiche Brutsaison und das ,dass Wetter dies Jahr Brutförderlicher ist ,gut ab und zu ein seichter Landregen wegen der Landwirte und der Nahrungssuche wegen.Wünsche allen eine schöne Brutbeobachtungszeit.Lg Herbert

  7. Det

    Hallo liebe Storchenfreunde meine Frau und ich sind jeden Morgen bevor wir aus dem Haus gehen auf dieser Seite.

    Wie möchten allen ein schönes und ruhiges Osterfest wünschen und bleibt alle gesund.

    Es grüßen aus dem schönen Cremlingen (am Elm/Niedersachsen)

    Andrea und Detlef

    • HT

      Hallo Det, genauso mache ich es auch 😊 morgens einmal gucken! Das muss sein! Euch auch ein schönes Osterfest, und gesund bleiben ☝️😊

    • ES

      Hallo Andrea und Det, vielen Dank für die Ostergrüße und guten Wünsche. Schön, dass Sie sich als stiller Zuschauer unserer beiden Hübschen gemeldet haben.. Auch Ihnen beiden ein schönes Osterfest und bleiben Sie vor Corona verschont. Es grüßen ebenso unsere beiden Hübschen:
      https://up.picr.de/40873862vh.png

  8. usi

    Welch eine Freude, das erste Ei ist gelegt. Vielleicht werden es ja noch mehr bist Ostern.
    Ich schaue gerne jeden Tag einmal auf das Nest.
    Allen ein schönes Osternest und bleiben Sie gesund.

    • ES

      Hallo usi, wir duzen uns hier. Es macht viel Freude, die beiden Störche Wilfried und Wilma zu beobachten. Man sagt, dass alle 2 Tage ein Ei gelegt wird. Das erfolgt wohl in der Nacht, es wird dann die kommende sein. Auch für Dich ein schönes Osterfest, bleibe auch Du gesund.

    • K-H

      Halloooo, das 1. Ei wird nicht ständig bebrütet, ab dem 2. geht es erst richtig los 🙂

  9. Karin

    Endlich das erste Ei, aber irgendwie interessiert sich keiner der beiden dafür. Komisch….. Mal abwarten , vielleicht kommt das gleich .

  10. PK

    Danke für die Möglichkeit, das Leben der Störche hier zu verfolgen und an dem Glück teilzuhaben. Es ist faszinierend und berührend, was der Vogelschutz leistet. Liebe Grüße aus Bayern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.