7250 Antworten

  1. ES

    Liebe Ge stimmt das, dass nach Wilhelm mit einer Drohne gesucht wurde ? In dem Bericht von Birgit Fischer wurde nach einem Weißstorch mit Drohne gesucht.

    • Gerti

      Sie schreibt doch über die Waberner Störche. Es geht um Storch George. Das muss doch ein Missverständnis sein.
      Siehe auch meinen Link unter Birgit Fischers Beitrag.

    • Gerti

      Hallo ES, ich konnte es jetzt klären, meine Antwort von soeben kannst du streichen. Ich hatte auf Youtube
      folgenden Hinweis von Ge.F. bekommen. Der nachstehnde Link berichtet über Wilhelms Verschwinden und
      die Suche nach ihm
      https://landbote.info/stoerche-4/

      Liebe Grüße Gerti

  2. ES

    Liebe Naturliebhaberin, danke, ich habe mir schon gedacht, dass Du die Bilder mit einer guten Kamera aufnimmst. Daher auch meine Frage.

  3. Birgit Fischer

    Ein Bericht aus Wabern…😒😢

    Liebe Waberner Storchenfreunde –

    wir haben seit Sonntag gebangt um unseren ältesten Weißstorch Georges, heute haben wir die traurige Gewissheit, dass er tot ist. Wir sind sehr sehr traurig.

    Viele Menschen haben uns geholfen die Bergung möglich zu machen, Ihnen möchten wir heute herzlich danken.

    Bastian Meise der uns den toten Storch gemeldet hat,
    Herrn Schippanie von der Firma Oppermann,
    der Firma Kimm, Wabern
    Carlo Kurz aus Wabern der kostenlos mit seiner Drohne eine Identifizierung möglich machte und der Bundeswehr Fritzlar für die Starerlaubnis der Drohne,
    Rudi Schuster, Niedermöllrich, er hat einfach immer alles, was wir brauchen und leiht es uns sehr gerne,
    Simone Moser und ihre Tochter Josie, die in Büttelborn nach Georges gesucht hat.

    Die genaue Todesursache kennen wir noch nicht. Georges wird noch geröntgt.

    Einen ausführlichen Bericht gibt es frühestens am Wochenende.

    • AN

      Super Kombi-Bild!

      Wenn Du da noch ´ne Bank und Konto Nr. eingetragen hättest, könnte.. ( ..st Du 😉 ?.. oder) SIE reich (?) werden.
      Wahrscheinlich könntest Du mich jetzt am liebsten ohrfeigen ..ich mach das schon selber.

      ..und spende an den Vogelschutz Lindheim.

      Spenden Bankkonto:
      Bank: VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG
      IBAN: DE68 5066 1639 0006 0451 46
      BIC: GENODEF1LSR

      Mit freundlichem Gruß, “Deine Hellseherin AN”

      • ES

        Hallo Liebe AN, Du bist ja super und nicht zu übertreffen !! Nein, Schleichwerbung wollte ich nicht machen. Spaß an der Freude. Ich komme wegen Corona kaum aus dem Tempel. So beschäftige ich mich mit irgendwelchem, auch Blödsinn.

      • AN

        Liebe HT,
        das freut mich zu lesen, dass Du heute Wilma in der Frühe gesehen hast. (auch ohne Bild glaube ich Dir das :-)))

  4. AN

    Guten Morgen!
    Liebe ES und ALLE!
    zu Anfang der Nacht war Wilma im Nest auf dem Brennereischornstein ..irgend wann hat sie es verlassen. Nun ist es 6.25 Uhr und vorerst leer.
    Gestern Früh war sie wunderschön zu beobachten, unsere Wilma. Viele Starts und Landungen. Lindheim Dienstag 1. Dez. 2020 um 9.20 Uhr – Landung zurück https://up.picr.de/39993048cg.jpg
    Allen einen schön Mittwoch.
    herzlich AN

  5. Ingeburg

    Hallo Es, An, Mo, Naturliebhaberin (hoffe , hab niemand vergessen), vielen Dank für die Bilder aus eurer heimatlichen Umgebung. Egal ob mit oder ohne Schnee – alle sind suuuper gelungen und schön anzusehen 🙂
    LG

      • ES

        Liebe Naturliebhaberin, auch Deine Bilder mit Landschaftsaufnahmen sind sehr schön. Köstlich Dein turnender Eichelhäher !!!

        • Naturliebhaberin

          Danke, liebe ES, über deine Fotos freue ich mich auch immer sehr! Staune, wie du sie aufnimmst und bearbeitest.
          Seit es kälter ist, kommen 2 Eichelhäher regelmäßig an meine Futterstelle. Auch heute wieder:
          https://up.picr.de/39997257ry.jpg

          Zu meinen treuesten Besuchern gehört auch ein Rotkehlchen :-))

          Liebe Grüße und einen schönen Abend dir :-))

          • ES

            20.35 Liebe Naturliebhaberin, Deine Fotos sind doch wirklich gut. Es ist erfreulich, alle Tiere; Eichhörnchen, Vögel so nahe bei sich zu haben und beobachten zu können. Wie schon geschrieben: dieser Eichelhäher hat es mir angetan. So originell. Wie nimmst Du auf mit Smartphone, PC oder Kamera ? Ich nehme gerne Wilma auf, wenn sie sich putzt oder wenn es windig ist und die Federn werden aufgewirbelt. Als ich meinen PC vor Monaten in der Werkstatt hatte, wunderten die sich über die Anzahl meiner Storchenfotos. Auf meiner Festplatte tummeln sich fast 600 überwiegend Storchenfotos.

          • Naturliebhaberin

            Liebe ES,
            ich nehme Wilma und den Storchenhorst mit dem Laptop auf. Allerdings nicht so oft/viel wie du, weil ich selbst hunderte von Fotos im Monat hier bei mir mache. Diese knipse ich mit einer guten Bridgekamera mit einem ordentlichen Zoom, genauso meine Futtergäste auf der Terasse :-))
            Eine Freundin von mir wundert sich schon, dass ich nicht müde werde, die immer wieder selben Motive aufzunehmen ;-))

            LG,
            NL

  6. Naturliebhaberin

    Bei mir hatte es über Nacht auch tüchtig geschneit, wobei ein großer Teil davon wieder weggeschmolzen ist.
    Das Vogelfutterhäuschen hat ne hübsche Mütze bekommen:
    https://up.picr.de/39988755ts.jpg
    Die Elster suchte auf der Wiese unterm Schnee nach ihren versteckten Leckerbissen:
    https://up.picr.de/39988795ea.jpg https://up.picr.de/39988797hi.jpg https://up.picr.de/39988798yd.jpg
    Das Türkentäubchen wartete, bis die Eichelhäher und Elstern den Schnee von der Futterschale gewischt hatten:
    https://up.picr.de/39988801nu.jpg

Schreibe einen Kommentar zu Gerti Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.